Betriebsvereinbarung

Außendienstmitarbeiter – Vergütung sämtlicher geleisteter Fahrzeiten

Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 18.03.2020 (AZ 5 AZR 36/19) entschieden, dass betriebliche Vereinbarungen unwirksam sind, die festlegen, dass ein Außendienstmitarbeiter die Anfahrtszeit zum ersten Kunden und die Abfahrt vom letzten Kunden nicht mit abrechnen darf, wenn sie 20 Minuten nicht überschreiten. Diese Vereinbarung verstößt gegen die Tarifsperre des geltenden Manteltarifvertrages, da diese Arbeitszeit …

Außendienstmitarbeiter – Vergütung sämtlicher geleisteter Fahrzeiten Weiterlesen »

Pauschalvergütung für „regelmäßige Mehrarbeit“ durch Betriebsvereinbarung

Das Bundesarbeitsgericht hat am 26.06.2019 (Az.: 5 AZR 452/18) entschieden, dass eine tarifvertragsersetzende Gesamtbetriebsvereinbarung unwirksam ist, wenn sie bestimmt, dass Sekretäre, die im Rahmen der Vertrauensarbeitszeit „regelmäßige Mehrarbeit“ leisten, als Ausgleich pauschal eine bestimmte Anzahl freier Arbeitstage erhalten.   Der Kläger ist bei der beklagten Gewerkschaft als Sekretär angestellt. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 35 Stunden. …

Pauschalvergütung für „regelmäßige Mehrarbeit“ durch Betriebsvereinbarung Weiterlesen »

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner