Benachteiligung

Einladung eines schwerbehinderten Bewerbers zum Vorstellungsgespräch

Das Bundesarbeitsgericht hat mit Urteil vom 25.06.2020 (AZ 8 AZR 75/19) entschieden, dass eine öffentliche Institution auch bei einer internen Stellenausschreibung dazu verpflichtet ist, einen geeigneten schwerbehinderten Bewerber zum Vorstellungsgespräch einzuladen. Hintergrund war eine Anfang 2016 ausgeschriebene Stelle bei der Agentur für Arbeit als Personalberater in Berlin sowie in Cottbus mit denselben Anforderungsprofilen. Da auch …

Einladung eines schwerbehinderten Bewerbers zum Vorstellungsgespräch Weiterlesen »

Gleichbehandlungsgrundsätze bei Mietverhältnissen

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat am 27.04.2017 (I-5 U 79/16) entschieden, dass das Ablehnen der Wohnungsinteressenten aufgrund derer ethnischen Herkunft einen Verstoß gegen das Benachteiligungsverbot gem. § 19 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. §§ 1, 2 Abs. 1 Nr. 8 AGG darstellt. Erfolgt eine Verletzung vorsätzlich, so muss der Vermieter eine angemessene Entschädigung leisten und einen …

Gleichbehandlungsgrundsätze bei Mietverhältnissen Weiterlesen »

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner